Ukrainische Übersetzungen

Schneiders-Sprach-Service (SSS) ist ein in Berlin gegründetes internationales Übersetzungsbüro, das alle Ihre Übersetzungsanforderungen erfüllen kann. Ob eine lateinamerikanische in eine asiatische Sprache oder eine europäische in eine Sprache des Nahen Ostens, wir haben das Wissen und die Erfahrung. Durch die Zusammenarbeit unseres starken internen Teams und die Kooperation mit unserem globalen Netzwerk von Übersetzern verfügen wir über ein umfangreiches Wissen und eine große Reichweite.

Geschichte der ukrainischen Sprache

Die ukrainische Sprache lässt sich bis vor etwa 4000 bis 6000 Jahren zurückverfolgen. Zu dieser Zeit begann sich die als Indoeuropäisch bekannte Sprache zu spalten, da verschiedene Gemeinschaften aus der heutigen Ukraine und Südwestrussland abwanderten und neue Dialekte bildeten. Während diese Gemeinschaften weiter nach Westen zogen, blieben die slawischen Stämme als eigene Gruppe in Osteuropa und entwickelten ihre eigene Sprache, das Protoslawische. Diese Sprecher teilten sich schließlich um 500 n. Chr. in einen südlichen, einen westlichen und einen östlichen Zweig. Der östliche Zweig spaltete sich danach weiter ab, und die Sprecher dessen, was wir heute als „Altrussisch“ bezeichnen, bildeten schließlich drei verschiedene Sprachen: Russisch, Weißrussisch und Ukrainisch. Die Sprache entwickelte sich im 9. Jahrhundert im alten Staat Kiewer Rus‘ und wurde im 14. Jahrhundert stark von der polnischen Herrschaft beeinflusst. Die ukrainische Sprache ist seit dem späten 17. Jahrhundert gebräuchlich, was mit der Gründung des Kosaken-Hetmanats als Vasall des Osmanischen Reiches zusammenhängt. Von 1804 bis zum ukrainischen Unabhängigkeitskrieg wurde die Sprache jedoch aus den kaiserlich-russischen Schulen verbannt. Durch prominente Autoren und Volksmusik hat die Sprache jedoch immer eine Basis in der Westukraine behalten, wo sie nie verboten war.

Ukrainisch von heute

1989, in der Zeit von Glasnost und Perestroika, erließ die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik ein Sprachengesetz, das Ukrainisch als alleinige Staatssprache festlegte, aber sowohl Russisch als auch Ukrainisch als Verkehrssprache zuließ. Dieses Gesetz blieb auch nach der Unabhängigkeit im Jahr 1991 in Kraft. In den Jahrzehnten nach der Unabhängigkeit und vor allem nach der Orangenen Revolution von 2004 konnte die ukrainische Sprache im Bildungswesen deutlich an Boden gewinnen, doch in der wirtschaftlichen Praxis dominierte weiterhin das Russische. Heute sprechen rund 40 Millionen Menschen Ukrainisch als ihre Muttersprache.

Übersetzungsbüro für professionelle Ukrainisch-Übersetzungen

Unsere Agentur freut sich, Ihnen die professionelle Übersetzung von Sprachdokumenten ins oder aus dem Ukrainischen durch erfahrene Linguisten und zertifizierte Übersetzer anbieten zu können. Alle unsere polyglotten Übersetzer sind ukrainische Muttersprachler und arbeiten nach dem Vier-Augen-Prinzip, bei dem zwei Personen die Arbeit überprüfen, bevor sie an Sie zurückgeschickt wird.

Unsere professionellen Dienstleistungen umfassen die Übersetzung eines breiten Spektrums von Branchen und Fachgebieten. Neben Deutsch-Ukrainisch-Übersetzungen sind häufig nachgefragte Sprachkombinationen Englisch-Ukrainisch, Französisch-Ukrainisch, Spanisch-Ukrainisch, Ukrainisch-Arabisch und umgekehrt. Dies sind die häufigsten Sprachkombinationen, mit denen unsere professionellen Übersetzer täglich zu tun haben.

Unsere Kunden

AlliiertenMuseum e.V.

Charité Universitätsmedizin Berlin

Deutscher Industrie & Handelskammertag e.V.

Eco Reg GmbH

MILES Mobility GmbH

Procado Consulting It- & Medienservice GmbH

Spreewaldring Training Center GmbH

SVG Assekuranz-Service Berlin und Brandenburg GmbH

TIER Mobility SE

Von Poll Immobilien GmbH

Digitale Übersetzungen

Die digitale Revolution hat die Geschäfts- und Marketingstrategien weltweit grundlegend verändert. Da immer mehr Informationen über digitale Multi-Channel-Plattformen fließen, müssen Unternehmen kontinuierlich Inhalte veröffentlichen, um ihre sozialen Medien, E-Commerce-Shops, Kundensupportdienste und sogar Funktionen oder Geräte, die mit dem Internet der Dinge (IoT) verbunden sind, zu unterstützen. Business-to-Business (B2B)- und Business-to-Consumer (B2C)-Dienste sehen sich mit einem wachsenden Bedarf an mehrsprachigen Inhalten konfrontiert, die für bestimmte Weltmärkte lokalisiert wurden. Mit unseren digitalen Übersetzungsdiensten können Unternehmen eine wettbewerbsfähige Online-Präsenz aufbauen und gleichzeitig ihre digitalen Inhalte für ein globales Publikum erweitern, um sicherzustellen, dass sie Kunden in aller Welt erreichen.

Oder kontaktieren Sie uns an einen unserer Standorte

100% Weiterempfehlung - Überzeugen Sie sich selbst!

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten